Datenschutzerklärung Waya App

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wir sind uns bewusst, welche Bedeutung die Verarbeitung personenbezogener Daten für den Nutzer hat, und beachten dementsprechend alle einschlägigen gesetzlichen Vorgaben. Dabei ist der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

1. Kontakt

Anbieter

Temedica GmbH
Erika-Mann-Straße 21
80636 München
Deutschland
datenschutz@temedica.com

Datenschutzbeauftragter

ePrivacy GmbH
Prof. Dr. Christoph Bauer
Große Bleichen 21
20354 Hamburg
datenschutz@temedica.com

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Prof. Dr. Christoph Bauer

2. Verarbeitungsvorgänge

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer oder auch Ihre E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • In Bezug auf Daten, die Sie in Formularen etc. angeben, mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • In Bezug auf Dienste, die Sie in Anspruch nehmen, zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Im Übrigen, insbesondere bei statistischen Daten und Online-Identifikatoren, auf Grundlage berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe unten)

Berechtigte Interessen

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir die folgenden berechtigten Interessen:

  • Verbesserung unseres Angebots
  • Schutz vor Missbrauch
  • Statistik

Datenquellen

Wenn nicht anders angegeben, erhalten wir die Daten von Ihnen (einschließlich über die von Ihnen verwendeten Geräte).

Datenübertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicherstellen sollen und die Sie auf Anfrage einsehen können.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen,
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen, höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen laufen,
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden, höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt.

Verwendungszwecke

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang und zu dem Zweck erhoben, zu dem Sie uns die Daten von sich aus, z. B. im Rahmen einer Registrierung zur Verfügung stellen.

Wir nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen für die folgenden Zwecke:

  • Anlegen und Verwenden eines Benutzerkontos
  • Abrufen bezahlter Inhalte
  • Versand von Erinnerungen (E-Mail, Push-Benachrichtigung)
  • Anforderung eines Willkommenspakets per Post
  • Abrechnung mit Krankenkassen
  • Bearbeitung von Anfragen im Kundenservice und Kommunikation

Wir nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten zur Einrichtung, Aufrechterhaltung und Verbesserung von Kundenbeziehungen:

  • Versand von Newslettern
  • Qualitative und quantitative Kundenumfragen
  • Bewerben der Dienstleistungen bei Experten
  • Kundenzufriedenheit verbessern
  • Neukundengewinnung

Wir nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und zur Analyse deren Wirksamkeit:

  • Produktverbesserungen
  • Überprüfung von Funktionalität
  • Auswertung und Erfolgsmessung
  • Kundenverhalten
  • Ausschluss von Kontraindikationen
  • Hinweise auf gesundheitliche Risiken

Wir erheben und nutzen Gesundheitsdaten für folgende weitere Zwecke:

  • Medizinische/Wissenschaftliche Studien (z.B. Wirksamkeitsnachweise) mit anonymisierten Daten

Datensicherung

Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen mögliche Gefahren, wie unbefugten Zugang oder Zugriff, unbefugte Kenntnisnahme, Veränderung oder Verbreitung, sowie vor Verlust, Zerstörung oder Missbrauch zu sichern.

Um Ihre persönlichen Daten bei der Übertragung vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen, sichern wir die Datenübertragungen ggf. mittels SSL-Verschlüsselung. Es handelt sich dabei um ein standardisiertes Verschlüsselungsverfahren für Online-Dienste, insbesondere für das Web.

Zusätzlich Speichern wir Daten grundsätzlich verschlüsselt.

3. Dienste Dritter

Für verschiedene Funktionen unsere App verwenden wir die Dienste Dritter. Über folgende Liste hinaus, transferieren wir an keine weiteren Dienste Dritter Daten weiter.

Online-Zahlung

Für die Zahlungsabwicklung werden ausschließlich die zahlungsrelevanten Daten an Apple-App Store und Google Play Store übermittelt.
Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbestimmungen Ihres jeweiligen App Store-Betreibers, Apple App Store und Google Play.

Analysedienste

Adjust GmbH

Unsere App nutzt das App-Nutzungs-Analyse-Tool “adjust”, ein Produkt der Firma adjust GmbH. Wenn der Kunde die Waya App installiert, speichert adjust Install- und Ereignis-Daten von Ihrer iOS oder Android App. Damit können wir verstehen, wie unsere Nutzer mit unseren Apps interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse nutzt adjust die IDFA oder Google Play Services ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC Adresse. Die Daten sind einseitig anonymisiert, d.h. es ist nicht möglich Sie oder Ihr mobiles Gerät dadurch zu identifizieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Das dabei berechtigte Interesse liegt in der Analyse und Verbesserung unserer mobilen Werbekampagnen. Ihre Daten werden dabei nicht länderübergreifend transferiert.

Wenn Sie kein Tracking durch adjust wünschen wenden Sie bitte per E-Mail an: info@waya-app.com.

E-Mail-Newsletter

MailChimp / The Rocket Science Group, LLC

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzerklärung des Versanddienstleisters kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Kundenservice

Freshdesk / Freshworks Inc.

Wir setzen das Kundenbetreuungswerkzeug Freshdesk des Anbieters Freshworks Inc., 1250 Bayhill Drive, Suite 315, San Bruno, CA 94066, USA, ein, um Anfragen der Nutzer schneller und effizienter bearbeiten zu können.

Freshworks nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Zur Verwendung von Freshdesk ist mindestens die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse notwendig. Im Verlauf der Bearbeitung von Service-Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden (z.B. Name oder Adresse).

Wenn Nutzer mit einer Datenerhebung über und einer Datenspeicherung im externen System von Freshworks nicht einverstanden sind, bieten wir ihnen alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Service-Anfragen per E-Mail, Telefon oder Post.

Weitere Informationen erhalten die Nutzer in der Datenschutzerklärung von Freshworks: https://www.freshworks.com/privacy/.

Intercom / Intercom Inc

Wir setzen das Kundenbetreuungswerkzeug Intercom des Anbieters Intercom Inc., 55 2nd Street, 4th Floor San Francisco, California 94105, USA, ein, um Anfragen der Nutzer schneller und effizienter bearbeiten zu können.

Intercom nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Zur Verwendung von Intercom ist mindestens die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse notwendig. Im Verlauf der Bearbeitung von Service-Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden (z.B. Name oder Adresse).

Wenn Nutzer mit einer Datenerhebung über und einer Datenspeicherung im externen System von Intercom nicht einverstanden sind, bieten wir ihnen alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Service-Anfragen per E-Mail, Telefon oder Post.

Weitere Informationen erhalten die Nutzer in der Datenschutzerklärung von Intercom: https://www.intercom.com/terms-and-policies#privacy.

4. Rechte des Betroffenen

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerruf, Beschwerde, Löschung und Sperrung.

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden. Ebenso haben Sie das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.
  • Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden.
  • Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.
  • Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten vollständig oder teilweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Auch bei Fragen, Kommentaren und Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
  • Sie haben auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.
  • Sie haben insbesondere das Recht, der Weitergabe Ihrer abrechnungsrelevanten Daten an Ihre Krankenkasse zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass dies ggf. die Teilnahme an Bonusprogrammen Ihrer Krankenkasse verhindern kann.

Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies bei der Erhebung nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung von Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

Stand dieser Datenschutzerklärung

15.12.2020

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des Datenschutzerklärungs-Generators der ePrivacy GmbH erzeugt.